Bondrucker einrichten

[System – Allgemein – Drucker]

Hier legen wir unsere Bon-Drucker an, die wir dann den Kellnern und Arbeitsplätzen zuweisen können. Bei kleinen Betrieben wie unserem Bistro-Beispiel, gibt es nur einen Drucker. In dem Fall werden die Werte des Druckers in alle Felder eingetragen.

Als voreingestellte Drucker gibt es

  • »Kellner Drucker« – dieser wird im Frontend jedes Endgeräts in [Menü – Einstellungen] eingestellt.
  • »Arbeitsplatz Drucker« – hier wird einem Arbeitsplatz ein Drucker zugeordnet. Es können auch mehrere Arbeitsplätze auf demselben Drucker drucken.

Manuell einstellen müssen wir

  • »Standard Bondrucker« – der hier eingestellte Drucker wird immer dann verwendet, wenn einer Station oder dem System kein Drucker zugeordnet wurde.
  • »Tagesabschluss Drucker« – auf diesem Drucker werden die Mitarbeiter-Abrechnungen und Tagesabschlüsse ausgegeben.

Unten in der Maske definieren wir die Drucker:
Auf das »Plus«-Symbol klicken, dann wird eine neue Zeile geöffnet.

Bei »Namen« einen passenden Namen für den Drucker auswählen (z.B. POS / Theke / Küche / Cocktail-Station).

Der Drucker und seine Verbindung zum System wird dann in den folgenden Feldern konfiguriert. Hier gibt es einige Möglichkeiten. Die häufigsten Anschlussarten sind »USB« – direkt am Kassenserver, oder »IP« für WLAN- oder Netzwerkdrucker. Der Druckertyp ist normalerweise „Meta“.

Bei der Installation Deines Geräts ist Dir Dein Kassenaufteller gerne behilflich!

Zum Schluss wird noch das Feld »Anzeigen« aktiviert, damit der Drucker auch im System auftaucht. Mit dem »Disketten«-Symbol oben rechts speichern wir unsere Eingaben ab.

Klicken wir auf das »Drucker«-Symbol rechts neben den Werten unseres neu eingerichteten Druckers, dann wird auf dem Gerät ein Test-Druck gestartet:

So kontrollieren wir schnell und einfach, ob der Drucker richtig installiert wurde und die Bons korrekt ausgibt.

Geposted am 12. Juli 2017 in
Scroll to Top